Kostenloser Erstkontakt unter:

(030) 325 283 90

Kosten · Vollmacht

Sprache wählen

Aktuelle Sprache: Deutsche Sprache

  • Englische Sprache
  • Spanische Sprache
  • Russische Sprache
  • Ukrainische Sprache

Pflegegrad

Zum 01.01.2017 wurden die bisher geltenden drei Pflegestufen von den fünf neuen Pflegegraden 1, 2, 3, 4 und 5 abgelöst. Seitdem dienen Pflegegrad 1, Pflegegrad 2, Pflegegrad 3, Pflegegrad 4 und Pflegegrad 5 zur Einstufung der Pflegebedürftigkeit von Betroffenen.

Oft treten Schwierigkeiten bei der Beantragung der Pflegestufe auf mit der Folge, dass diese ganz abgelehnt wird. Es kommt auch nicht selten vor, dass der Medizinische Dienst der Krankenkassen zu einem anderen Ergebnis, als dem tatsächlichen Bedarf des Betroffenen, kommt.

Gern kläre ich Ihre Angelegenheit!

Kontaktieren Sie uns