Kostenloser Erstkontakt unter:

(030) 325 283 90

Kosten · Vollmacht

Sprache wählen

Aktuelle Sprache: Deutsche Sprache

  • Englische Sprache
  • Spanische Sprache
  • Russische Sprache
  • Ukrainische Sprache

Rente

Im Volksmund spricht man überwiegend von „Rente“ , wenn die Altersrente gemeint ist, d.h. die Geldleistungen die jemand aufgrund früherer Erwerbstätigkeit aus einer gesetzlichen, berufsständischen oder betrieblichen Rentenversicherung erhält, wenn er das Rentenalter erreicht hat und nicht mehr erwerbstätig ist.

Durch die gesetzliche Rentenversicherung sind die Risiken von Alter, verminderter Erwerbsfähigkeit sowie Tod des Versicherten versichert. Bei Eintritt des Versicherungsfalles ist es wichtig, dass der Versicherte die vorgeschriebene Wartezeit zurückgelegt hat. Für die Regelaltersrente beträgt die Wartezeit z.B. 5 Jahre gemäß § 50 SGB VI. Damit es in einer solchen Zeit nicht zu Verzögerungen der Rentenzahlungen kommt, ist es empfehlenswert, diesbezüglich von einem Rechtsanwalt beraten zu werden. Auch ist es ratsam, dass die Rentenbescheide von einem fachkundigen Rechtsanwalt überprüfen werden.

Kontaktieren Sie uns